Worüber die Stadtverwaltung nicht gerne spricht

Ob für Einzelschlafstellen in 1130 oder für Mehrbettenunterkünfte wie zB unter dem Autobahnzubringer der Westautobahn in 1140, ist „Tolerieren“ keine Lösung. Wortkreationen wie Notreisende sind keine Lösung. Favelas wie in Calais wachsen zu lassen, ist keine Lösung.
Das Eingeständnis, vieles unterschätzt zu haben, wäre auch noch nicht die Lösung, aber vielleicht ein Anfang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*